Webdesign, Fotografie, Grafik, SEO, Social Media

Soll euer Inhalt wirklich zum Kauf der Produkte animieren?

 
adidasoriginals -> Ich hätte da ja mal ein paar Ideen, aber sicher liest das hier keiner.
 

ACDsee PRO

 

Jetzt hab ich mir mal die Testversion von ACDseePro 7/8 installiert und mit meiner Version 3 verglichen. Abgesehen von 50MB Unterschied (100MB zu 150MB) ist für mein Empfinden nur Quatsch dazu gekommen. 

Neben einigen kitschigen Filtern und dem Malen in Bildern gibt es noch ein paar Werkzeuge mehr, den Eindruck soll es zumindest erwecken.

Das Werkzeug “Klarheit” ist in meinen Augen ziemlich Identisch mit dem Belichtungs-Werkzeug, nur hier wird schon mal von vorneherein der Kontrast mit angehoben. Ähnlich verhält es sich mit anderen “Neuerungen”.

Die Oberfläche hat sich natürlich auch etwas geändert, die Buttons sehen etwas anders aus, haben jetzt eher den Flat-Look und nicht mehr die 3D-Optik.

Die Version 8 ist Momentan nur in Englisch erhältlich und kostet 199 US-Dollar, Version 7 ist im Angebot und für knappe 60 € erhältlich, also ein Auslaufmodell bis es die 8 auch in Deutsch gibt.

Fazit: Ich bleibe bei der V3, die läuft viel flüssiger und hat schon genug unnötigen Ballast dabei.

Der Beitrag spiegelt natürlich nur meine Meinung wieder, es sei also jedem selbst überlassen ob sich eine Neuanschaffung lohnt oder nicht.

 
 

Neues von der InterMot ;)

 
Kalender: 
Den Google-Kalender kann man wunderbar einbauen und via Smartphone steuern.  
Landkarte: 
MyMaps von Google, um Adressen auf der Landkarte zu verwalten.  
MeMento-App: 
Ist eine Datenbank, mit der man Datensätze zu GDrive synchronisieren kann, diese lassen sich auch anpassen und einbinden.  
Box.net: 
Cloud die man auch in HTML einbinden kann (Downloadbereich).  
Nicht zu vergessen: 
YouTube, Vimeo, SoundCloud und all die anderen Dinge die man eh schon mit Tumblr veröffentlichen kann. 
 

Mobilmachung - Ein Blick in die Apps.

 

Mobilmachung

 

Auf dem Sofa lümmeln und bloggen, via Tablet oder Smartphone, in meinem Fall gerade Tablet. So hab ich mir das vorgestellt, doch man benötigt noch ein paar Dinge um das ganze zu beschleunigen.

Plattform
Als Blogging-Plattform finde ich Tumblr als bestens geeignet. Durch die verschiedenen Post-Types muss man sich nicht viel um Formatierung kümmern, lediglich fett und kursiv muss/kann man noch machen.

Schreib-Anwendung
Zum Schreiben der Texte verwende ich Jotterpad-x. Hier kann ich einfach in Markdown schreiben, um mir am Schluss alles in HTML umzuwandeln. Ausserdem funktioniert die Anwendung auch sehr gut offline.

Tastatur
Bei mir hat sich die Tastatur-App Swype + Dragon bewährt, die ist lernfähig und erkennt die meisten Wörter schon nach den ersten 2-3 Buchstaben, manchmal weiß sie auch schon automatisch was jetzt kommt.

Stylus
Um das ohnehin schon erleichterte Tippen zu beschleunigen, verwende ich einen Eingabe-Stift, man trifft die Tasten zielgenau und ist wirklich schneller.

 
 

Die Störche von Herrieden

 

70% der Tumblr Inhalte werden vom Dashboard aus konsumiert

 
 
 

Rocker - Next Previous Generation

 
 

Mein Kult-Urzeit Tumblr arbeitet jetzt mit Hilfe von IFTTT und der Tumblr-Warteschleife als Puffer und verhindert somit das “Flooding” des Twitter und Facebook-Accounts.

Egal ob ich mehrere neue Videos bei YouTube einstelle, oder ob ich 20 Bilder kurz hintereinander bei Instagram poste, nichts landet sofort in der jeweiligen TL (wenn ich das nicht will).

Mit Hilfe von IFTTT überwache ich automatisch Instagram und Youtube, landet dort neuer Content von mir, wird dieser in die Warteschleife von Tumblr gestellt.

Momentan postet die Warteschleife 2 Artikel am Tag, die Neuankömmlinge müssen sich hinten anstellen, so wird der älteste Inhalt als nächstes gepostet.

IFTTT postet keine Tumblr-Links zu FB & Twitter. Ich habe es so konfiguriert, dass direkt das Bild hochgeladen wird oder die YouTube URL verwendet wird. Niemand bei den beiden Social Networks sieht dass Tumblr hier am Hebel sitzt.

 
 

URBEX, Street und andere Fotos vom letzten Wochenende.

 
 

Den gibt es also auch in anderen Farben :)

 
 

Glockenläuten der Friedhofskirche St. Sebastian in Wolframs Eschenbach.

Eigentlich nur mal ein Test wie Soundcloud Audio-Files im Tumblr-Blog aussehen.

 
 
 
 

reginahoer:

Legendary Bodmin Moor ~ Ancient Sites and Myths

Regina Hoer Photography - http://www.reginahoer.com

A photography tour on Bodmin Moor in Cornwall, England.

- Medieval Cross “Longstone”, probably the “Longstone” or “Long Tom” is a christianised prehistoric standing stone like many Celtic crosses around Cornwall.
- King Doniert’s Stone consists of two pieces of a rich decorated 9th century Celtic cross. The inscription is believed to commemorate Dungarth, King of Cornwall who died around 875.
- The Hurlers Stone Circles - The Hurlers is a group of three stone circles in Cornwall, England, on the eastern flank of Bodmin Moor. A legend tells, that men were magically transformed into stones as punishment for playing ‘hurling’ on a Sunday.
- Cornish Mining Engine House Ruins
- Trethevy Quoit, a Neolithic ‘dolmen’ burial chamber
- Jamaica Inn, Cornwall’s legendary inn, which was immortalised in Daphne du Maurier’s novel of the same name.

 
 
 
[ Home ] [ Fragen? ] [ SEO ] [ Webdesign ] [ Kontakt ] [ Über mich ] [ Newsletter ] [ Archiv ]
© Webdesign, Fotografie, Grafik, SEO, Social Media 2013–2014

^ Scroll to Top